Blick auf die Landschaft des Zellertals
  • Erholung
  • Gesundheit

Zellertalweg: Rundweg Wachenheim – Mölsheim – Zell – Niefernheim

Zellertal
Machen Sie sich auf durch die rheinhessisch-pfälzischen Weinberge: Genießen Sie eine aussichtsreiche Wanderung zum beeindruckenden Wahrzeichen des Zellertals.
Wanderung Top

Wanderfit - Zellertalweg (Rundweg Wachenheim - Mölsheim - Zell - Niefernheim)

Wanderung · Rheinhessen
Logo BKK Pfalz
Verantwortlich für diesen Inhalt
BKK Pfalz Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ehrenmal bei Zell
    / Ehrenmal bei Zell
    Foto:Simon Lauchner
  • / Weinrast mit Weitblick
    Foto:CC BY, Verbandsgemeinde Monsheim
  • / Teil des Schneggewingerts
    Foto:Florian Trykowski, Pfalz.Touristik e.V.
  • / Wanderer auf dem Zellertalweg
    Foto:Florian Trykowski, Pfalz.Touristik e.V.
  • / Rast am Schneggewingert
    Foto:Florian Trykowski, Pfalz.Touristik e.V.
m 200 150 6 5 4 3 2 1 km
Dieser Abschnitt des insgesamt 45 Kilometer langen Zellertalweges führt von Wachenheim über Mölsheim, Zell und Niefernheim zurück nach Wachenheim.
leicht
6,9 km
1:45 h
116 hm
116 hm

Durch die rheinhessisch-pfälzischen Weinberge geht es zum imposanten Wahrzeichen des Zellertals. Unterwegs lädt die Weinrast mit Aussicht zur Einkehr mit Panoramblick ein. Ein Stück weiter den Weg entlang zeigt sich auch der Schneggewingert - ein besonderer Weinberg in Form eines Schneckenhauses. Zusätzliche Informationen hierzu gibt es beim Wingertschnegg e. V. Als besonderes Highlight sollte man zusätzlich die Gelegenheit wahrnehmen, die Weingüter der Region zu besuchen, um eine Rast, zur Weinprobe, einzulegen.

 

Gesundheitstipp: Gleichgewichtsübung "Einbeinstand"

Stehen Sie mit einem Bein fest im Boden, die Hände sind an den Hüften. Winkeln Sie das andere Bein an und heben es vom Boden ab. Schauen Sie geradeaus und versuchen Sie, die Übung für einige Zeit zu halten. Zu einfach? Dann probieren Sie doch eine der folgenden Variationen aus:

  • Verändern Sie die Armposition
  • Lassen Sie den freien Fuß kreisen
  • Schreiben Sie mit Ihrem freien Bein eine Acht
  • Schließen Sie die Augen
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
255 m
Tiefster Punkt
143 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hotel Kollektur
Weingut Bremer
Weingut Wick
Weingut Schwan
Weingut Römerhof
Weingut Klosterhof Schwedhelm
Vinothek Westwind-Weine | Weingut Hein
Gästezimmer in Schüttlers Weingut Hofladen
Weingut Janson Bernhard

Sicherheitshinweise

Wertvolle Hinweise zur Sicherheit auf Wanderwegen finden Sie in der Rubrik "Kurz & Knapp".

Weitere Infos und Links

Donnersberg-Touristik-Verband e.V.

Uhlandstraße 2

67292 Kirchheimbolanden

Tel. 06352 - 1712

E-Mail: touristik(@)donnersberg.de

Start

Bahnhof in Wachenheim (142 m)
Koordinaten:
DG
49.638735, 8.170282
GMS
49°38'19.4"N 8°10'13.0"E
UTM
32U 440092 5498795
w3w 
///heimische.angestellt.hitze

Ziel

Bahnhof in Wachenheim

Wegbeschreibung

Diese knapp 7 Kilometer lange Runde startet und endet in Wachenheim.Das Dorf Wachenheim (Rheinhessen) wurde im Lorscher Codex erstmals 765 urkundlich erwähnt. Die Herren von Wachenheim erbauten eine Burg, von der noch heute ein siebenstöckiger Wohnturm existiert (Schlossgut Lüll). Es ist der größte seiner Art in Rheinhessen.Ein traumhafter Platz für eine Pause unterwegs ist die Weinrast mit Weitblick in Mölsheim, wo an Sonn- und Feiertagen regionale Weine und Köstlichkeiten angeboten werden.Das Ortsbild der Gemeinde Zell wird von den Türmen der zwei Kirchen geprägt. Das Ehrenmal - einige Hundert Meter vor den Toren Zells - ist als Wahrzeichen des Zellertals bekannt. Ein ganz besonderer Weinberg liegt genau zwischen Mölsheim und Zell, der "Schneggewingert" hat die Form eines Schneckenhauses und ist ein Projekt verschiedener Winzer aus dem Zellertals.Die Tour kann selbstverständlich auch von einem anderen beliebigen Punkt gestartet werden und lässt sich mit der westlich angrenzenden Zellertalweg-Runde Harxheim-Zell-Einselthum-Harxheim sowie mit der Runde Monsheim-Mölsheim-Wachenheim-Monsheim kombinieren.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug von Mainz nach Kirchheimbolanden und weiter mit dem Bus (921) nach Wachenheim. Mit dem Zug von Grünstadt oder Worms nach Monsheim und weiter mit dem Bus (921) nach Wachenheim. In den Monaten Mai bis Oktober verkehrt an Sonn- und Feiertagen zwischen Kaiserslautern und Monsheim die Zellertalbahn.

Anfahrt

Das Zellertal liegt im Städtedreieck Mainz – Worms – Kaiserslautern und ist über die Autobahnen A 61, A 63 und A 6 erreichbar.

Parken

Parkplatz am Friedhof, Wachenheim (Zuweg)

Koordinaten

DG
49.638735, 8.170282
GMS
49°38'19.4"N 8°10'13.0"E
UTM
32U 440092 5498795
w3w 
///heimische.angestellt.hitze
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Was man alles dabei haben muss und auf was man vielleicht verzichten kann sagen wir Ihnen in der Rubrik "Kurz & Knapp".

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Wanderfit - Cachetour 6 - Weite Ausblicke im Zellertal
  • Wanderfit - Adolf-von-Nassau Wanderweg
  • Wanderfit - Leininger Burgenweg (östliche Schleife)
  • Wanderfit - Dachsi-Wanderweg
  • Wanderfit - Bänkeltour in Weisenheim am Berg
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,9 km
Dauer
1:45h
Aufstieg
116 hm
Abstieg
116 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.