Blick auf die Sonnenuhr auf dem Reiserberg
  • Familie
  • Sport und Spaß

Planetenweg Heiligenmoschel

Pfälzer Bergland
Nicht nur für Sternenfans beeindruckend: Der Planetenweg macht die Abstandsverhältnisse in unserem Sonnensystem erlebbar und führt Sie zu einer begehbaren Sonnenuhr.
Wanderungempfohlene Tour

Wanderfit - Planetenweg Heiligenmoschel

Wanderung · Pfalz
LogoBKK Pfalz
Verantwortlich für diesen Inhalt
BKK Pfalz Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Sonnenuhr auf dem Reiserberg
    / Sonnenuhr auf dem Reiserberg
    Foto:Tourist-Info Otterbach-Otterberg
  • / Planetenweg - Infotafel
    Foto:Tourist-Info Otterbach-Otterberg
  • / Markierung am Planetenweg
    Foto:Tourist-Info Otterbach-Otterberg
  • / Orgel
    Foto:Tourist-Info Otterbach-Otterberg
  • / Aussicht vom Reiserberg
    Foto:FVZV Pfälzer Bergland
m 450 400 350 300 250 7 6 5 4 3 2 1 km
Der 7 km lange Planetenweg zeigt die Abstandsverhältnisse in unserem Sonnensystem mit den Planeten untereinander an. Der Weg führt hoch auf den Reiserberg zur begehbaren Sonnenuhr.
mittel
Strecke 7,1 km
1:55 h
166 hm
166 hm
458 hm
291 hm

Der gut markierte Planetenweg, gekennzeichnet mit dem Saturn, führt von seinem Startpunkt in Heiligenmoschel auf den Reiserberg in Schallodenbach. Mit seinem 360° Rundumblick ist dort ein fantastischer Aussichtpunkt. Eine spezielle App erläutert jeden Höhenzug, der von dort aus sichtbar ist. Der ca. 7 km lange Rundweg  mit 165 Höhenmeter ist gut begehbar.Der Planetenweg stellt das Sonnensystem im Maßstab 1:1,4 Milliarden dar. Es sind alle der Erde nahen Planeten in einem Modell dargestellt und im übertragenen Abstand entlang des Weges positioniert.Höhepunkt des Weges ist die begehbare Sonnenuhr mit ihren 12 mächtigen Obelisken, bei der durch einen überdimensionalen Metallstab die Uhrzeit angezeigt wird. Jeder Obelisk steht für eine Ortgemeinde innerhalb der Verbandsgemeinde und wird einem Erdzeitalter zugeordnet. Informationstafeln erläutern genau was im jeweiligen Erdzeitalter hier geschah.

 

Gesundheitstipp: Vitamin D tanken

Vitamin D ist das einzige Vitamin, das unser Körper selbst bilden kann. Einzige Voraussetzung: Sonnenlicht. 

Von April bis September ist in Deutschland Vitamin-D-Saison. Ein Mangel des Vitamins kann Knochen und Muskulatur schwächen. Deshalb Gesicht, Dekolleté, Hände und Unterarme für ein tägliches Sonnenbad unbedeckt halten. Fünf bis 25 Minuten sind genug, auch bei bedecktem Himmel. Die Dauer hängt vom Hauttyp ab – je heller, desto kürzer. Einen Sonnenbrand sollten Sie unbedingt vermeiden!

Autorentipp

Besuchen Sie Otterberg:

Abteikirche (Größter Sakralbau nach dem Speyrer Dom)

Altstadtrundgang

Wanderwege um Otterberg

 

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
458 m
Tiefster Punkt
291 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeiten

Gaststätte "Alt Schul"

Sicherheitshinweise

Wertvolle Hinweise zur Sicherheit auf Wanderwegen finden Sie in der Rubrik "Kurz & Knapp".

Allgemein gilt:

Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann. Nach Gewittern oder Regenstürmen können auch im Nachhinein noch Bäume umstürzen oder Äste herabfallen. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen. Nicht alle Felsen oder Abgründe sind mit Seilen oder Geländern gesichert. Stellenweise ist Trittsicherheit erforderlich. Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen. Sollten Sie bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung sein, dass diese für Sie nicht begehbar sind, dann sollten Sie diese umgehen.

Weitere Infos und Links

Der Planetenweg ergänzt den Nordpfälzer E-Bike Höhenradweg und zeigt die Abstandsverhältnisse in unserem Sonnensystem mit den Planeten untereinander an. Alle Planeten werden unterwegs über Schilder dargestellt und erläutert. Der Weg führt hoch auf den Reiserberg zur begehbaren Sonnenuhr.Die Informationstafeln in deutscher und englischer Sprache sind mit QR-Codes versehen und erläutern die Planeten im Sonnensystem. Da der Planetenweg von beiden Seiten des Rundweges begangen werden kann, ist die Beschreibung und der Zweck des Planetenweges auch auf zwei Startinfo-Tafeln beschrieben. Sitzgruppen und eine Wellnessliege lassen eine imposante Pause an diesem magischen Ort unvergesslich werden.In Heiligenmoschel lädt der Erdmannshof, ein Hofkaffee in den Sommermonaten und auch die Gaststätte „Alt Schul“ zur erholsamen Rast ein. In Schallodenbach ist die Pizzeria Schlemmerscheune für Sie da.

 

Weitere Informationen:

Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg

Tourist-Information

Hauptstr. 54, 67697 Otterberg, 

Tel. 06301 607 800,

www.otterbach-otterberg.de

tourist-info@otterbach-otterberg.de

Start

Bergstraße 15, 67699 Heiligenmoschel (291 m)
Koordinaten:
DD
49.555790, 7.757452
GMS
49°33'20.8"N 7°45'26.8"E
UTM
32U 410133 5489985
w3w 
///einheitlich.punkten.pflanzenwelt

Ziel

Bergstraße 15, 67699 Heiligenmoschel

Wegbeschreibung

(Start) Heiligenmoschel (Bergstraße - nach Norden) - Heimkirchner Berg - vorm Frankenhof links abbiegen - Buchborn - Galgen - links abbiegen - Reiserberg (Sonnenuhr) - Elkenbusch - Heiligenmoschel (Stockwaldstraße) - L388 - Bergstraße (Ziel)

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der DB zum Bahnhof Lampertsmühle-Otterbach;

Mit dem BUS 130 weiter nach Heiligenmoschel;

Anfahrt

A63 - Abfahrt Otterberg;

L401 - Richtung Kaiserslautern, Abfahrt nach Baalborn;

L382 Baalborn, Otterberg, Schneckenhausen;

L388 bis Heilgenmoschel;

Parken

Bergstraße, 67699 Heiligenmoschel

Koordinaten: Länge 7° 45´ 27´´ / Breite 49° 33´ 21´´

Koordinaten

DD
49.555790, 7.757452
GMS
49°33'20.8"N 7°45'26.8"E
UTM
32U 410133 5489985
w3w 
///einheitlich.punkten.pflanzenwelt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

 Weitere Informationen:

Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg

Tourist-Information

Hauptstr. 54, 67697 Otterberg, 

Tel. 06301 607 800,

www.otterbach-otterberg.de

tourist-info@otterbach-otterberg.de

Kartenempfehlungen des Autors

Übersichtskarte der Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg

erhältlich bei:

Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg

Tourist-Information

Hauptstr. 54, 67697 Otterberg, 

Tel. 06301 607 800,

www.otterbach-otterberg.de

tourist-info@otterbach-otterberg.de

Ausrüstung

Was man alles dabei haben muss und auf was man vielleicht verzichten kann sagen wir Ihnen in der Rubrik "Kurz & Knapp".

HINWEIS:

Wir sind bestrebt, alle Sperrungen, die durch Waldarbeiten oder Jagdgesellschaften auftreten auf dieser Plattform anzukündigen. Trotzdem gibt es Situationen, wo Wanderwege gesperrt sind und wir vielleicht nicht informiert wurden. Sollten Sie unerwartet auf eine Wegsperrung oder Umleitung treffen, bitten wir Sie, die Hinweise zu Ihrer eigenen Sicherheit zu beachten.

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Wanderfit - Himmelstour bei Katzweiler
  • Wanderfit - Teufelstour
  • Wanderfit - Rockenhausen Stadtspaziergang - Geschichte flanierend erleben
  • Wanderfit - Kleine Runde durch die Mehlinger Heide
  • Wanderfit - Wolfstein Maikurweg
  • Wanderfit - Wanderweg zur Ruine Wildenstein
  • Wanderfit - Kleine Rundtour um Lauterecken
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,1 km
Dauer
1:55 h
Aufstieg
166 hm
Abstieg
166 hm
Höchster Punkt
458 hm
Tiefster Punkt
291 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.