Wanderer ruht sich auf Treppenfelsen aus
  • Erholung
  • Familie
  • Gesundheit

Ganerbenweg

Mittelhaardt
Naturbelassene Waldwege, sagenhafte Felsformationen und ein See mitten im Wald: Erkunden Sie den Ganerbenweg!
Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung

Wanderfit - Ganerbenweg

Wanderung · Freinsheim · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
BKK Pfalz Verifizierter Partner 
  • Heidenfelslandschaft
    / Heidenfelslandschaft
    Foto:Urlaubsregion Freinsheim, i-Punkt Kallstadt
  • / Lindemannsruhe - Außenansicht mit Terrasse
    Foto:Archiv Urlaubsregion Freinsheim
  • / Teufelsmauer
  • / Teufelsbank
  • / Kanapee
  • / Leininger Grenzstein
  • / Suppenschüssel
  • / Römischer Steinbruch Krummholzer Stuhl
  • / Pfälzerwaldvereinhütte am Ungeheuersee
  • / Rast am Heidenfels
    Foto:Urlaubsregion Freinsheim, i-Punkt Kallstadt
  • / Heidenfelsgrotte
    Foto:Urlaubsregion Freinsheim
  • / Gayersbrunnen
  • / Gayersbrunnen Infotafel
  • / Pfälzerwald - Bismarckturm
    Foto:Urlaubsregion Freinsheim
m 700 600 500 400 10 8 6 4 2 km

Der Premiumweg Ganerbenweg ist eine gemütliche aber spannende Halbtagestour entlang einer sehenswerten Strecke, auf der die Geschichte früherer Waldbesitzverhältnisse erzählt wird. 

geöffnet
mittel
10,4 km
2:56 h
206 hm
208 hm

Auf dem Ganerbenweg ist viel Vergangenheit erhalten geblieben, darunter alte Grenzsteine, sagenumwobene Felsformationen und der mit 36 m höchste der vielen zu Ehren Bismarcks errichteten Türme in der Pfalz, dessen Aussichtsplattform die Dt. Weinstraße, das Rheintal und die grüne Weite des Pfälzerwaldes zu Füßen liegen. Der Wanderparkplatz Lindemannsruhe ist Start-, Mittel- und Endpunkt des Ganerbenwegs. Er führt über naturbelassene Waldwege, mithin über schmale Pfade zuerst grob nach Norden vorbei am Kanapée, der Suppenschüssel und dem Krumholzerstuhl zur Pfälzerwaldvereinhütte am mystischen Ungeheuersee und danach, auf einem Abschnitt streckengleich mit dem Fernwanderweg Pfälzer Weinsteig, zurück in die Nähe der Lindemannsruhe, um von dort in einem zweiten Bogen im Süden der Lindemannsruhe den Heidenfels, den Geiersbrunnen und den Bismarckturm zu erschließen.

Gesundheitstipp: Dehnübungen mit Bank

„Sitzen ist das neue Rauchen!“, heißt es heute oft. Haben Sie einmal überlegt, wie lange Sie Tag für Tag auf Stühlen, Sesseln, Sofas oder im Auto sitzen? Die meisten Menschen sitzen inzwischen länger als sie schlafen. Der Effekt: Muskeln, Sehnen und Bänder verkürzen, der Rücken leidet.

Wie gut, dass es auf dem Ganerbenweg immer mal wieder Sitzbänke gibt. Doch statt auszuruhen, nutzen wir sie für Dehnungsübungen. Diese können Sie übrigens auch zu Hause machen – ein stabiler Holzstuhl reicht.

Übung 1: Halbe Vorwärtsbeuge

Stützen Sie sich mit den Händen an der Vorderkante der Sitzfläche der Bank ab, die Arme sind schulterbreit auseinander. Strecken Sie die Arme durch und gehen Sie einen Schritt zurück, bis Beine und Rücken im rechten Winkel stehen. Machen Sie nur Ihren Rücken ganz gerade, indem Sie das Brustbein nach vorn unten Richtung Bank ziehen. Einige Atemzüge halten.

Übung 2: Rückendehnung an der Banklehne

Legen Sie die Hände in schulterbreitem Abstand auf die Banklehne und gehen Sie mit den Füßen soweit zurück, dass die Beine in rechtem Winkel zum Rücken stehen. Arme und Rücken sind in einer Linie, Ihr Rücken ist ganz gerade. Ziehen Sie den Rücken nun in dieser Position sanft in die Länge und genießen Sie die Dehnung in der Wirbelsäule.

Autorentipp

Bismarckturm: Der Kiosk bietet Erfrischungen und Imbiss. Von dort sind es wenige Schritte zum Parkplatz Lindemannsruhe mit Forsthausgaststätte. Für die Öffnungszeiten klicken Sie hier!

Premiumweg Deutsches Wandersiegel
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
490 m
Tiefster Punkt
357 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Forsthaus Lindemannsruhe - Waldgaststätte
Weisenheimer Hütte am Ungeheuersee
Bismarckturm

Sicherheitshinweise

Wertvolle Hinweise zur Sicherheit auf Wanderwegen finden Sie in der Rubrik "Kurz&Knapp".

Start

Wanderparkplatz Lindemannsruhe (470 m)
Koordinaten:
DG
49.478925, 8.120839
GMS
49°28'44.1"N 8°07'15.0"E
UTM
32U 436315 5481069
w3w 
///reale.hinsichtlich.kostenlos

Ziel

Wanderparkplatz Lindemannsruhe

Wegbeschreibung

Am Nordrand des Wanderparkplatzes Lindemannsruhe steht die Tafel mit Otto Wilms´ "Pälzer Gebet". Dort weist der erste Schilderpfosten mit schwarzer Axt auf gelbem Grund den Weg in den Wald. Auf festem, teils felsigem Waldboden führt die Strecke durch lichten Wald zur Teufelsmauer, von wo ab sie für ein Stück parallel mit dem Historischen Rundwanderweg Leistadt verläuft. Vorbei an der Teufelsbank erreicht man das Kanapee (ca. 100m abseits des Hauptweges), danach passiert man den Leininger Grenzstein und erreicht die "Suppenschüssel" und den Krumholzer Stuhl, einen alten Steinbruch. Leicht hangabwärts geht es Richtung Ungeheuersee mit Hütte des Pfälzerwaldvereins (geöffnet:  Mitte März bis Mitte November sonntags und an allen Feiertagen 10-18h (November nur bis 17h) und ab Mitte Mai bis Mitte Oktober auch mittwochs von 12-17h). Am Seerand entlang, am Herxheimer Brunnen vorbei geht es weiter, nun eine längere Passage leicht ansteigend, bis der Weg auf den Pfälzer Weinsteig trifft. In südlicher Richtung  läuft man nun wieder auf die Lindemannsruhe zu. Kurz vor dem Parkplatz (km 6,2) führt der Weg westlich, um dann die Landesstraße L518 zu queren und leicht versetzt wieder in südliche Richtung zu Heidenfels zu führen. Hier lohnt sich ein Abstecher über die rohen Treppenstufen hinab in das Felsenmeer zu Füßen des Heidenfelses mit seinen eindrucksvollen Felsformationen und -überhängen.  Nach einem kurzen serpentinenartigen Abstieg führt der Weg ohne größere Steigungen oder Gefälle über schmale Pfade durch stillen Mischwald zum Geiersbrunnen, der zu Ehren des ehemaligen Revierleiters und späteren Professors für Forstwirtschaft Karl Johann Gayer (*1822 - +1907) errichtet wurde. Nach wenigen 100 Metern kommt dann der Bismarckturm in Sichtweite, dessen obere Aussichtsetage einen wunderbaren 360° Panoramablick über den Pfälzerwald und die Rheinebene bietet (von Mai bis Oktober Mittwoch, Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 10-18h, November bis April am Sonntag und an Feiertagen 10h-16h).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinie 488 von Bad Dürkheim zur Lindemannsruhe. 3 x täglich. Fahrplan unter Verkehrsverbund Rhein-Neckar einsehbar.

Anfahrt

von Bad Dürkheim: am "Wurstmarktkreisel" Richtung Leistadt. Vor dem Ortseingang Leistadt im Kreisel die 3. Ausfahrt Richtung Höningen auf der L518 bis zum Parkplatz Lindemannsruhe.von der Dt. Weinstraße (B 271): In der Ortsmitte Kallstadt an der Kirche Richtung Leistadt. Im Kreisel am Ortseingang Leistadt die 2. Ausfahrt  Richtung Höningen auf der L518 bis zum Parkplatz Lindemannsruhe.

 

von der Dt. Weinstraße (B 271): In der Ortsmitte Kallstadt an der Kirche Richtung Leistadt. Im Kreisel am Ortseingang Leistadt die 2. Ausfahrt  Richtung Höningen auf der L518 bis zum Parkplatz Lindemannsruhe.

Parken

Wanderparkplatz Lindemannsruhe

Koordinaten

DG
49.478925, 8.120839
GMS
49°28'44.1"N 8°07'15.0"E
UTM
32U 436315 5481069
w3w 
///reale.hinsichtlich.kostenlos
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Was man alles dabei haben muss und auf was man vielleicht verzichten kann sagen wir Ihnen in der Rubrik "Kurz und Knapp".

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Wanderfit - Rundwanderweg Klosterruine Limburg - Burgruine Hardenburg
  • Wanderfit - Bad Dürkheim Panoramaweg des Drachenfels-Clubs
  • Wanderfit - Pfälzer Weinsteig Etappe 3 von Bad Dürkheim nach Deidesheim
  • Wanderfit - Saumagenweg Kallstadt
  • Wanderfit - Bänkeltour in Weisenheim am Berg
  • Wanderfit - Vom Wolfental zum Isenachweiher
  • Wanderfit - Leininger Burgenweg (östliche Schleife)
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Status
geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,4 km
Dauer
2:56h
Aufstieg
206 hm
Abstieg
208 hm
Rundtour familienfreundlich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.