Ausblick Eulenfels-Tour
  • Erholung
  • Sport und Spaß

Eulenfels-Tour

Biosphärenreservat Pfälzerwald
Abwechslungsreiches Wandervergnügen nahe der französischen Grenze: Die Eulenfels-Tour bietet eindrucksvolle Felsformationen, versteckte Naturpfade und beeindruckende Aussichten!
Wanderung empfohlene Tour

Wanderfit - Eulenfels-Tour

Wanderung · Pfalz
Logo BKK Pfalz
Verantwortlich für diesen Inhalt
BKK Pfalz Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Christkindlfelsen
    / Christkindlfelsen
    Foto:Dirk Weber, Südwestpfalz Touristik e.V.
  • / Hohe List
    Foto:Dirk Weber, Südwestpfalz Touristik e.V.
  • / Weiterer Aussichtspunkt auf Eulenfels Tour
    Foto:Dirk Weber, Südwestpfalz Touristik e.V.
  • / Weiterer Aussichtspunkt Eulenfels Tour
    Foto:Dirk Weber, Südwestpfalz Touristik e.V.
  • / Neue Bank auf Eulenfelsen
    Foto:Dirk Weber, Südwestpfalz Touristik e.V.
m 400 350 300 250 14 12 10 8 6 4 2 km
Eine Tour über schmale Wege des Pfälzerwaldes, die durch abwechslungsreiche Natur an eindrucksvollen Felsformationen vorbeiführt und zu einer Rast im Wanderheim Hohe-List einlädt.
mittel
Strecke 14,6 km
4:05 h
208 hm
208 hm

Die Eulenfels-Tour ist ein Premium-Wanderweg, der vom Stadtpark in Eppenbrunn aus als Rundweg verläuft. Er führt euch über schmale Naturwege zur etwas versteckten Aussichtsplattfom auf dem Eulenfelsen und bietet dort eine hervorragende Aussicht über die umliegenden Wälder. Auf der Hälfte des Weges liegt das PWV-Wanderheim Hohe-List, das mit regionalen Spezialitäten dazu einlädt die Pfälzer Kultur zu entdecken. Eine weitere tolle Aussicht habt ihr vom Christkindlfelsen, der besonders in der Vorweihnachtszeit ein beliebter Anlaufpunkt für Familien ist. Ihren Höhepunkt findet die Tour auf dem versteckten Felsplateau des Eulenfelsens mit seiner beeindruckenden Aussicht.

 

Gesundheitstipp: Aufrecht stehen – gut für Körperhaltung und Körperspannung

Wie stehen Sie, wenn Sie eine Pause einlegen – im Alltag oder beim Wandern? Stehen ist für die Muskulatur tatsächlich anstrengender und ermüdender, als wenn Sie sich bewegen. Hilfreich daher: eine aufrechte Körperhaltung und – bei längerem unbeweglichem Stehen – gezielte Haltungswechsels.

Was macht eine aufrechte Körperhaltung aus? Die Füße stehen hier etwa hüftbreit auseinander, die Knie sind nicht durchgedrückt, sondern leicht gebeugt. Das Becken ist aufgerichtet, Bauch- und Gesäßmuskulatur sind etwas angespannt. Das ist gut für den unteren Rücken und verhindert ein Hohlkreuz. Das Brustbein ist nach vorn oben aufgerichtet, der Kopf befindet sich mittig auf der Halswirbelsäule.

Wenn Sie länger stehen müssen, können Sie diese Haltung variieren. Oft hilft es, zwischendurch die Beine auszuschütteln oder abwechselnd das rechte und linke Bein etwas mehr zu belasten. Ihren Schultergürtel entlasten Sie, wenn Sie die Schultern nach hinten unten Richtung Wirbelsäule ziehen. Dadurch bleibt der Oberkörper aufrecht ausgerichtet. Auch auf der Stelle gehen oder leicht kreisende Bewegungen des Oberkörpers und der Hüfte mobilisieren die Muskulatur. Seien Sie erfinderisch und probieren Sie im Stand verschiedene Bewegungen aus, bis Sie Abläufe finden, die Ihnen gut tun! Und natürlich können Sie sich auch an einen schönen Baum lehnen und so Ihre Muskulatur entlasten.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
437 m
Tiefster Punkt
275 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

PWV Wanderheim "Hohe List"

Sicherheitshinweise

Wertvolle Hinweise zur Sicherheit auf Wanderwegen finden Sie in der Rubrik "Kurz & Knapp".

Weitere Infos und Links

Fremdenverkehrsbüro Pirmasens-Land

Bahnhofstr. 19

66953 Pirmasens

Tel. 06331-872135

Fax 06331-872100

www.urlaubsregion-pirmasens.land

Start

Parkplatz am Freizeitpark in Eppenbrunn (274 m)
Koordinaten:
DD
49.115466, 7.553483
GMS
49°06'55.7"N 7°33'12.5"E
UTM
32U 394444 5441299
w3w 
///zelten.schrift.betrieben

Ziel

Parkplatz am Freizeitpark in Eppenbrunn

Wegbeschreibung

Der Startpunkt der Tour ist der Parkplatz am Eppenbrunner Freizeitpark. Den Freizeitpark durchquert man und wandert ein Stück durch den Ort Eppenbrunn, bis man über einen Schotterweg in den Wald gelangt. Nach einer Weile überschreitet der Weg die Straße L478 und führt danach über einen versteckten Pfad zum kleinen Teufelstisch. Weiter geht es mit einem etwas längeren Anstieg zum nächsten Highlight der Tour, dem Eulenfelsen. Von dem Sandsteinriff aus hat man einen eindrucksvollen Fernblick über den Pfälzerwald bis nach Götzenbruck in Frankreich.Im Anschluss geht es wieder über schmale Wege bergab bis der Parkplatz Hohe-List erreicht ist. Leicht ansteigend  führt die Tour direkt zum Wanderheim des Pfälzerwaldvereins Hohe-List, in dem sich eine Rast empfiehlt.  Nun geht es ausschließlich talabwärts und nach wenigen Metern wird der Christkindlfelsen erreicht. Dort findet man gerade um die Weihnachtszeit immer wieder Wunschzettel von Kinder an das Christkind. Im Anschluss an den Felsen, geht es über einen Schotterweg bergab bis zum Parkplatz Eselsteige. Dem Weg weiter folgend wandert man am Wüsteichelsbach entlang und kommt nach einer Weile am Klosterbrückel vorbei. Die Tour führt vorbei am Stüdenbachweiher und kurz darauf am Eppenbrunner Weiher zurück in den Ort. Zum Abschluss der Tour geht es erneut durch den Freizeitpark zum Parkplatz, dem Ausgangspunkt der Tour, zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Nicht zu empfehlen.

Anfahrt

Über L478

Parken

Kostenlose Parkmöglichkeit auf dem Parkplatz des Eppenbrunner Freizeitparks.

Koordinaten

DD
49.115466, 7.553483
GMS
49°06'55.7"N 7°33'12.5"E
UTM
32U 394444 5441299
w3w 
///zelten.schrift.betrieben
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Was man alles dabei haben muss und auf was man vielleicht verzichten kann sagen wir Ihnen in der Rubrik "Kurz & Knapp".

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Wanderfit - Teufelspfad
  • Wanderfit - Wasgau-Seen-Tour
  • Wanderfit - Lindelskopf-Tour
  • Wanderfit - Hexenklamm
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,6 km
Dauer
4:05 h
Aufstieg
208 hm
Abstieg
208 hm
Rundtour aussichtsreich geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.