Ausblick aufs Zellertal
  • Familie
  • Geocaching
  • Sport und Spaß

Cachetour - Weite Ausblicke im Zellertal

Zellertal
Viele schöne Aus- und Einblicke bietet diese abwechslungsreiche Cachetour im Zellertal zwischen Pfrimm und Reben.
Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung

Wanderfit - Cachetour 6 - Weite Ausblicke im Zellertal

Wanderung · Rheinhessen
Verantwortlich für diesen Inhalt
BKK Pfalz Verifizierter Partner 
  • Am Start
    / Am Start
    Foto:BKK Pfalz
  • /
    Foto:BKK Pfalz
  • /
    Foto:BKK Pfalz
  • /
    Foto:BKK Pfalz
  • /
    Foto:BKK Pfalz
  • /
    Foto:BKK Pfalz
  • /
    Foto:BKK Pfalz
  • /
    Foto:BKK Pfalz
  • /
    Foto:BKK Pfalz
  • /
    Foto:BKK Pfalz
  • /
    Foto:BKK Pfalz
  • /
    Foto:BKK Pfalz
  • /
    Foto:BKK Pfalz
  • /
    Foto:BKK Pfalz
  • /
    Foto:BKK Pfalz
  • /
    Foto:BKK Pfalz
150 300 450 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Viele schöne Aus- und Einblicke bietet diese abwechslungsreiche Cachetour im Zellertal zwischen Pfrimm und Reben
leicht
9,5 km
3:00 h
129 hm
129 hm
Vom schmalen Trampelpfad bis zum breiten Feldweg bietet diese Tour alle Wegeformen. Doch dabei sollte man unbedingt an gutes und bequemes Schuhwerk denken, denn die geteerten Abschnitte haben es in sich!

Autorentipp

Weite Teile des Weges führen durch Weinberge. Bitte also unbedingt eine Kopfbedeckung mitnehmen, besonders in der warmen Jahreszeit.

Hungrige Wanderer kommen in Mölsheim an einem bekannten Spezialitätenrestaurant vorbei - es empfiehlt sich aber vorher eine Reservierung!

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
253 m
132 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Kopfbedeckung und ausreichend Flüssigkeit sind (nicht nur) bei dieser Wanderung Pflicht!

Ausrüstung

Auch bei gutem Wetter kann es auf den Hügeln unangenehm windig sein. DIe Mitnahme einer Jacke ist daher sehr zu empfehlen. Bitte auch den Kopfschutz nicht vergessen, denn Schatten sucht man in weiten Teilen dieser Strecke vergebens.

Weitere Infos und Links

Spezialitätenrestaurant Klöter, Mölsheim www.kloeter-moelsheim.de

Zellertalweg https://www.zellertalweg.de/deutsch/zellertalweg/

Start

Monsheim, Bahnhofstraße (150 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.634026, 8.208633
UTM
32U 442855 5498242

Ziel

Monsheim, Bahnhofstraße

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Cachewanderung in Monsheim an den Park&Ride-Parkplätzen in Monsheim.. Von dort geht es zur ersten Aufgabe bei 49° 38.121' 8° 12.220’. Schau Dir die Wegweiser genau an:

A = Entfernung mit dem Fahrrad nach Grünstadt

Folge nun weiter der Wegemarkierung „Zellertalweg“ bis du unter einer Eisenbahnbrücke hindurch gehst. Du solltest nun bei 49° 38.269' 8° 11.774’ stehen. 

B = die Anzahl der Buchstaben auf dem Schild ohne Aussage

Lass nun die kleine Fußgängerbrücke rechts liegen und folge dem Weg parallel zur Pfrimm bis zur nächsten Brücke bei 49° 38.169' 8° 11.141’.

C = die Anzahl der senkrechten Stützen eines Brückengeländers (die Anzahl ist rechts und links jeweils identisch)

Ab hier lässt Du die Weinberge rechts liegen und folgst dem Weg bis zur Neumühle bei 49° 38.221' 8° 10.564’.

D = die Jahreszahl der Entstehungszeit

Weiter geht es entlang der Pfrimm bis nach 49° 38.326' 8° 10.207’. Suche das Domus Insectum und die dazu gehörende Infotafel.

E = Wie viele Personen werden auf der Infotafel namentlich erwähnt

Hier führt uns der Weg bergauf der Markierung des Zellertalwegs folgend bis nach 49° 38.688' 8° 09.848’ zur Weinrast mit Weitblick. Passend zum Namen hat ein Künstler eine steinerne Schale mit Trauben und Weinlaub geschaffen.

F = Wie viele Weinblätter sind an der Schale zu finden (unbedingt von allen Seiten betrachten!)

Von hier aus gehen wir nach links bis zum Ortsende und dann gleich wieder nach rechts  an der Kirche vorbei bis nach 49° 38.768' 8° 09.806’. Irgend ein Riese hat hier seine Bleistifte in den Boden gesteckt.

G = die Anzahl der Bleistifte

Auf gleicher Höhe führt uns der Weg nun wieder Richtung Ortsmitte und von dort ansteigend zu einer Weggabelung bei 49° 38.968' 8° 10.339’. Ein Findling rechts des Weges will geschätzt werden. Schätze seine Länge:

H = ist seine geschätzte Länge: 1 m = 6; 2 m = 5; 4 m = 3

Der Weg führt uns nun auf der Höhe bis nach 49° 39.054' 8° 10.873’, wo wir nach Süden abbiegen, die Straße kreuzen und bei 49° 38.477' 8° 11.140’ wieder nach Osten abbiegen. Ein Trullo bietet sich mit seiner Sitzbank zur Rast an, und auch zum Berechnen der Koordinaten des Cacheverstecks.

Die Formel dazu lautet:

N49° F E . H (A * 2) E8° (D / 172 + 1).(B - 11) (1726 - D) (C - G)

Ist der Wandercache erfolgreich absolviert, kann er auch auf geocaching.com mit diesem Link https://coord.info/GC83F9H geloggt werden.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Eine Regionalbahn fährt im Stundentakt Monsheim an. Vom Bahnhof zum Start der Wanderung sidn es nur wenige Schritte.

Anfahrt

Mit dem Auto nach Monsheim

Parken

Park + Ride nähe Bahnhof Monsheim
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Wanderfit - Leininger Burgenweg (östliche Schleife)
  • Wanderfit - Bänkeltour in Weisenheim am Berg
  • Wanderfit - Cachetour 3 "Was ist im Schatz am Silbersee"
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,5 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
129 hm
Abstieg
129 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch barrierefrei kinderwagengerecht

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.