Weihnachtssterne

Klein und fein: Weihnachtsmärkte in der Pfalz mit viel Herz

Ein Weihnachtsmarkt, der zu den schönsten in ganz Deutschland gehört. Ein anderer mit Kerzenwanderung durch Wald und Weinberge. Oder vielleicht ein bezaubernder Nikolausmarkt mit viel Kunsthandwerk und einer Krippenausstellung? Auf geht’s ...

Haben Sie an den Adventswochenenden schon etwas vor? Falls nicht, können Sie im Kalender schon mal dick und fett die Termine der folgenden Weihnachtsmärkte eintragen. Und das Beste: Wir haben auch gleich passende Wandertouren rund um die Weihnachtsmärkte für Sie ausgesucht.

Deidesheimer Weihnachtsmarkt

Ein liebevoll gestalteter Weihnachtsmarkt in der Deidesheimer Altstadt mit mehr als 100 Ausstellern, und Kunsthandwerkern, denen Sie zum Teil bei der Arbeit zusehen können. Zahlreiche Konzerte, davon einige in Kirchen, sorgen für weihnachtliche Stimmung. Speziell für Kinder gibt es ein vielfältiges Angebot, zum Beispiel ein Kindertheater und eine Kinderbackstube. Auch die in Deidesheim lebenden Künstler bieten Ausstellungen und Veranstaltungen an. Schauen Sie also auch mal rechts und links in die Gässchen neben dem eigentlichen Weihnachtsmarkt.

Termine: jeweils an den vier Adventswochenenden von Freitag bis Sonntag, Öffnungszeiten: Freitag 17 - 21 Uhr, Samstag 14 – 21 Uhr, Sonntag 11 – 21 Uhr, Adresse: Altstadt Deidesheim. Ein guter Startpunkt ist der Deidesheimer Bahnhof

Tipp: Genießen Sie vor dem Besuch des Weihnachtsmarkts eine Rundwanderung durch die Deidesheimer Weinberge.

Weihnachtlicher Wanderführer zu gewinnen

Wanderungen zu Weihnachtsmärkten in der Rhein-Neckar-Region beinhaltet das Buch „Die schönsten Weihnachtsmarkt-Spaziergänge“. Wir verlosen 1 Exemplar des außergewöhnlichen Wanderführers.

Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an gewinn@bkkpfalz.de (Betreff: Weihnachtsmarkt). Teilnahmeschluss ist der 30. November 2018.

Der Bobenheim Belzenickelmarkt

Bei dem gemütlichen Adventsmarkt in Bobenheim am Berg sind nicht nur in der alten Dorfstraße kleine Holzbuden aufgestellt. Viele romantische Höfe und Scheunen öffnen ihre Tore und sorgen für eine ganz besondere weihnachtliche Atmosphäre. Neben Glühwein und allerlei Köstlichkeiten gibt es an über 80 Ständen vielfältiges Kunsthandwerk.

Termin: am ersten Adventswochenende, Öffnungszeiten: Samstags 14 bis 20 Uhr, Sonntags  11 bis 19 Uhr, Adresse: Ortsmitte Bobenheim am Berg

Tipp: Verbinden Sie den Weihnachtsmarktbesuch doch mit einer Wanderung auf dem Leininger Burgenweg.

Weisenheim am Sand: Romantische Waldweihnacht

Mitten im Naherholungsgebiet Ludwigshain erwarten Sie ein Handwerkermarkt, hausgemachter Glühwein, duftende Waffeln und Christbäume aus heimischen Wäldern. Wenn es dämmert, brennen die Schwedenfeuer, etwas später werden Fackeln und Kerzen (vor Ort erhältlich) angezündet. Mit einem Gästeführer geht es dann auf zur etwa einstündigen Wanderung bei Fackel- und Kerzenlicht durch Wald und Weinberge. Bitte beachten: Die Strecke ist nicht asphaltiert und daher nur bedingt mit Kinderwagen begehbar.

Termin: 15. und 16. Dezember 2018, Öffnungszeiten: Samstag 15 – 21 Uhr, 19 Uhr Start Waldwanderung; Sonntag 13 – 21 Uhr, 18 Uhr Start Waldwanderung, Adresse: Naherholungsgebiet Ludwigshain (ausgeschildert), Weisenheim am Sand, nur 5 Minuten entfernt vom Bahnhof.

Tipp: Verbinden Sie den Besuch der Weisenheimer Waldweihnacht mit einer Wanderung auf dem Saumagenweg bei Kallstadt!

Venninger Nikolausmarkt

Der kleine, bezaubernde Nikolausmarkt in Venningen öffnet traditionell am ersten Wochenende im Dezember seine Pforten. Schönes Kunsthandwerk, eine Krippenausstellung und feine Leckereien sorgen für heimelige Weihnachtsstimmung.

Termin: 1. und 2. Dezember 2018, Öffnungszeiten: Samstag 15:00 - 20:00 Uhr, Sonntag 13:00 - 20:00 Uhr, Adresse: Mühlstraße, Venningen

Unser Tipp: Lassen Sie die Wanderung auf dem Biblischen Weinpfad Kirrweiler doch auf dem Venninger Nikolausmarkt ausklingen.

Herxheimer Adventsmarkt

Der heimelige Adventsmarkt in Herxheim bei Landau bietet alles, was das Vorweihnachtsherz begehrt: schön geschmückte Häuser, Kunsthandwerk, Handarbeiten, Glühwein, Waffeln und vieles mehr. Für den liebevollen, kleinen Weihnachtsmarkt engagieren sich viele örtliche Vereine.

Termin: Donnerstag, den 29.November 2018 - Sonntag, den 02.Dezember 2018, Veranstaltungsort: Rund um den Kirchberg

Tipp: Der Besuch des Adventsmarkts lässt sich wunderbar mit einer Wanderung auf dem Treidlerweg verbinden.

Weihnachtsmarkt der Kunigunde in Neustadt

An den vier Adventswochenenden öffnet in den romantischen Höfen der historischen Altstadt ein Weihnachtsmarkt voller einzigartiger Genusserlebnisse. Genussproduzenten aus der Pfalz, SlowFood-Erzeuger und Spezialitätenstände aus Europa bieten ein Fest für Augen und Gaumen.

Termin: jeweils an den vier Adventswochenenden von Freitag bis Sonntag, Öffnungszeiten: Freitag 15.00 bis 21.00 Uhr / Samstag & Sonntag 11.00 bis 21.00 Uhr, Adresse: Historische Altstadt in Neustadt an der Weinstraße

Tipp: Genießen Sie vor dem Weihnachtsmarktbesuch eine Wanderung auf dem Rundweg zum Hambacher Schloss.

Neuleininger Weihnachtsmarkt

Das historische Burgdorf Neuleiningen nahe Grünstadt bietet eine traumhafte Kulisse für seinen romantischen Weihnachtsmarkt. Das ganze Dorf ist festlich geschmückt und überall in den engen Gassen sind weihnachtliche Verkaufsstände aufgebaut.

Termin: am ersten und zweiten Adventwochenende jeweils samstags und sonntags, Adresse: in den Gassen Neuleiningens

Tipp: Erkunden Sie nach dem Besuch des Weihnachtsmarkts den Leininger Burgenweg.